Transalp

Die Transalp präsentiert sich dynamisch als Abenteuer-Enduro im Adventure-Sports-Design. Ein ansprechend modernes Allroundbike mit lebendigen Fahrleistungen, zuverlässig und problemlos in der Handhabung, komfortabel auch zu Zweit. Und im Nah- wie Überlandverkehr genau so zu Hause wie auf Ausflügen über abenteuerliche Bergstrassen, die zwischendurch gerne auch offroad abzweigen dürfen.

Die aktuelle Version kam 2008, zum 20. Geburtstag der erfolgreichen Transalp, komplett neu auf den Markt und schloss nahtlos an den Erfolg der beliebten Mittelklasse-Enduro an. Der Modelljahrgang 2010 fährt technisch unverändert in die neue Saison. Neu ist die Farbvariante Shasta White/Carnelian Red Metallic.
Der 700 cm3 V-Zweizylinder, ausgestattet mit modernen 4-Ventil-Zylinderköpfen, elektronischer Benzineinspritzung und geregeltem Katalysator, läuft agil und kultiviert in allen Drehzahlbereichen. Dank angenehm praxisgerechter Kraftentfaltung werden knackige Beschleunigungssprints ebenso lässig gemeistert wie höheres Schnellstraßentempo.

Fahrverhalten, Komfort und Ergonomie lassen keine Wünsche offen. Zugunsten besseren Handlings ist ein 19-Zoll-Vorderrad verbaut, dessen stabilisierende Führungsqualitäten sowohl auf Asphalt wie auch bei Enduro-Ausflügen auf losem Untergrund zur Geltung kommen. Umfangreich ist auch die Serienausstattung: Schützende Frontverkleidung mit Multireflektor-Scheinwerfer, üppige Instrumentierung im Cockpit, Handschützer, Gepäckbrücke sowie Motorschutz.

Ein Combined ABS-Bremssystem ist zur Transalp optional erhältlich, ebenso wie Gepäcksysteme oder weiteres Zubehör aus dem Original Honda Zubehörangebot.

Zurück

  • Datenblatt (PDF)
  • Motor
    Flüssigkeitsgekühlter 52° V2-Viertaktmotor, SOHC, 8 Ventile
  • Hubraum
    680,2 cm3
  • Max. Leistung
    44 kW/7.750 min-1 (95/1/EC)
  • Max. Drehmoment
    60 Nm/6.000 min-1 (95/1/EC)
  • Getriebe
    5-Gang
  • Gewicht
    214 kg (219 mit ABS)
  • Aussenfarbe
    Pearl Concours Black, Shasta White / Moody Blue Metallic (+ gold rims), Shasta White / Carnelian Red Metallic
  • Jahr
    2010