Innova

Honda’s Innova lässt Sparfüchse frohlocken. Das Leichtkraftrad, das Motorrad-Stabilität mit Roller-Wetterschutz und einfacher Bedienung verbindet, ermöglicht extrem wirtschaftliche Mobilität.

Der 125er Einzylindermotor sorgt für spritzige Fortbewegung. Elektronische Einspritzung und Katalysator gewährleisten Umweltfreundlichkeit. Automatikkupplung und Vierganggetriebe sind leicht bedienbar. Zum Losfahren genügt es, den Motor per Knopfdruck zu starten und einfach am Gas zu drehen. Per Fußschaltung wird der nächste Gang eingelegt.

Der halbhohe Durchstieg erleichtert Auf- und Absteigen. Große Räder tragen zu sicherem Fahrverhalten bei, ein Beinschild sorgt für Wetterschutz. Eine Scheibenbremse verzögert am Vorderrad. Im Cockpit informieren Tacho, Tankuhr sowie eine LCD-Ganganzeige.

Die nur 105 Kilo leichte Innova lässt sich auch von zarter Frauenhand mühelos auf den Hauptständer aufbocken. Unter der Sitzbank ist ein Staufach, Helm- und ein Gepäckhaken komplettieren die Ausstattung. Als sparsamer Stadtflitzer passt die Innova hervorragend in unsere Zeit. Der extrem geringe Benzinverbrauch ist bereits legendär.

Jeder muss heutzutage schnell und problemlos irgendwo hin. Und wieder zurück. Als individuelle und kostengünstige Alternative im Nahverkehr, ohne die Fesseln öffentlicher Angebote, ist die Honda Innova ganz sicher vortrefflich geeignet.

Neu für den Modelljahrgang 2010 ist die Farbvariante Ross White.

Zurück

  • Datenblatt (PDF)
  • Motor
    Fahrtwindgekühlter Viertakt-Einzylinder, SOHC
  • Hubraum
    124,8 cm3
  • Max. Leistung
    6,8 kW/7.500 min-1 (95/1/EC)
  • Max. Drehmoment
    10,1 Nm/3.000 min-1 (95/1/EC)
  • Getriebe
    4-Gang
  • Gewicht
    105 kg
  • Aussenfarbe
    Asteroid Black Metallic / Titanium Metallic, Force Silver Metallic / Terra Silver Metallic, Ross White
  • Jahr
    2010