Varadero 125

ine attraktive Optik im Adventure-Sports-Stil und ein prestigeträchtiger V-Zweizylinder-Motor mit PGM-FI-Kraftstoffeinspritzung zeichnen die Varadero 125 aus. Mit großzügigen Proportionen und langer Sitzbank, wie man es eher von größeren Motorrädern kennt, eignet sich das Leichtkraftrad für Touren und Ausflüge voller Fahrvergnügen – und das auch zu zweit.

Der V2-Twin glänzt mit Laufruhe und Durchzugskraft, ist schadstoffarm (Euro 3) dank geregeltem Katalysatorsystem sowie dazu besonders verbrauchsgünstig. Mit 11kW (15 PS) erreicht er die höchst zulässige Leistung in der Klasse. Ein Doppelschleifenrahmen mit hochwertigen Federelementen sorgt bei jeder Gangart für sichere Straßenlage.
Großzügige Platzverhältnisse und perfekte Ergonomie mit aufrechter Lenkerposition stellen praxisgerechten Sitzkomfort sicher, abgerundet durch die stilistisch elegante Frontverkleidung, die für Wind- und Wetterschutz sorgt.

Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen: Scheibenbremsen vorne und hinten, komplett ausgestattetes Cockpit, Doppelscheinwerfer vorne und Gepäckbrücke hinten. Dank großem 16,8-Liter-Tank fällt auch der Aktionsradius mit annähernd 400 Kilometern beeindruckend groß aus.
Vielseitig, genügsam, zuverlässig, mit angenehmen Fahreigenschaften und leicht zu steuern – die Varadero 125 ist ein ideales Fahrzeug für Pendler, Freizeit- und Wochenendtouren und hat sich nicht umsonst einen festen Platz in ihrer Klasse erobert.

Zurück

  • Motor
    Flüssigkeitsgekühlter 90° V2-Viertaktmotor, SOHC 90° V-twin
  • Hubraum
    125 cm3
  • Max. Leistung
    11 kW/11.000 min-1 (95/1/EC)
  • Max. Drehmoment
    10,4 Nm/8.500 min-1 (95/1/EC)
  • Getriebe
    5-Gang
  • Gewicht
    169 kg
  • Aussenfarbe
    Pearl Concours Black, Spangle Silver Metallic
  • Jahr
    2010