Lead 110

Zuverlässig problemlose Mobilität gewährleistet der 2008 in einer Neuauflage präsentierte Lead. Die Honda-Entwickler spendierten dem Roller ein neues, flüssigkeitsgekühltes 110-Kubik-Viertakt-Herz mit elektronischer PGM-FI-Benzineinspritzung und geregeltem Katalysator.
Am Vorderrad ersetzt eine Scheibenbremse die Trommel des Vorgängermodells; zusätzlich hilft eine CBS-Kombibremse, die Hinterradbremse wirkt auf beide Räder, die Bremsperformance auch weniger routinierter Fahrer und Fahrerinnen zu verbessern. Der unter dem Durchstieg positionierte Benzintank sorgt für eine niedrige Schwerpunktlage und begünstigt leichtes Handling und sichere Kurvenfahrt.

Auch das Outfit des Lead präsentiert sich zeitgemäß. Das Kunststoffkleid wurde rundum schlanker und fescher, die Frontverkleidung zieren jetzt integrierte Klarglas-Blinker. Ein großes Helmfach unter der Sitzbank nimmt bequem einen Integralhelm sowie weitere Utensilien auf.

Unveränderte Stärken des im Einsteiger-Segment positionierten praktischen Viertakt-Stadtflitzers für den täglichen Weg zur Arbeit oder in die Uni: Leichte Bedienung, sicheres Fahrverhalten, sparsamer Verbrauch, geringe Unterhaltskosten und ein sehr günstiger Preis.

Zurück

  • Datenblatt (PDF)
  • Motor
    Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Einzylinder, SOHC, 2 Ventile, geregelter Katalysator
  • Hubraum
    108 cm3
  • Max. Leistung
    6,6 kW/7.500 min-1
  • Max. Drehmoment
    9,3 Nm/6.250 min-1
  • Getriebe
    V-Matic
  • Gewicht
    114 kg
  • Aussenfarbe
    Black, Candy Lucid Red, Cosmic Silver Metallic, Pearl Silky White
  • Jahr
    2010